HIV im Dialog 2009   
11. & 12. September   

  veranstaltet von:
 
 
 

Eine neue Generation ist im Zeitalter der Behandelbarkeit der HIV-Infektion herangewachsen. Viele gehen davon aus, es sei nicht mehr dramatisch, mehr noch - eben voll egal, ob man sich mit HIV infiziert.

Das Pendel schwingt zurück: Nach der Hysterie in den 80er Jahren mit Panikmache und Ausgrenzung bis hin zum Ruf nach Massenquarantäne haben viele Menschen eine Gleichgültigkeit gegenüber dem Thema HIV entwickelt.

Aber weder unangemessene Panik noch eine unangebrachte Sorglosigkeit sind der richtige Umgang mit dieser bedrohlichen Erkrankung.

Denn fest steht: Nach wie vor ist Aids nicht heilbar!

Deswegen lautet das Motto des diesjährigen Kongresses

HIV im Dialog PaniscHIVollEgal.

In diesem Spannungsfeld bewegt sich HIV im Dialog 2009 und beleuchtet die unterschiedlichsten Aspekte des Lebens mit einer HIV-Infektion, vor allem aber auch die des Schutzes vor einer HIV-Infektion. Dies geschieht aus Sicht der Menschen, die mit HIV leben, ihrer Freunde und Angehörigen, aus der Perspektive von Medizinern und Wissenschaftlern, aus dem Blickwinkel von Krankenkassen, Landes- und Bundespolitikern, Selbsthilfeorganisationen und Institutionen der Gesundheitspflege sowie pharmazeutischen Unternehmen.

Als einziger interdisziplinärer Kongress, der sich nicht ausschließlich an ein spezielles Fachpublikum richtet, zeichnet sich HIV im Dialog als Podium für kontroverses ergebnisoffenes Diskutieren auf gleichberechtigter und respektvoller Ebene bei gleichzeitiger Offenheit für alle Interessierten aus.

HIV im Dialog stellt sich in diesem Jahr auch die Frage, wie die Medienbilder von Menschen mit HIV & Aids aussehen. Sie beeinflussen und prägen die öffentliche Meinung nachhaltig. Welchen Einfluss haben sie auf den Umgang mit Betroffenen und auf das Präventionsverhalten?

HIV im Dialog 2009 thematisiert außerdem HIV und Arbeit, Prävention und Migration oder HIV und Aids im Internet. Es werden neue Kampagnen und neue Ansätze zur Prävention vorgestellt und ein Ausblick auf neue Therapieansätze gewagt.

Der Kongresses HIV im Dialog 2009 bietet mit dem Motto PaniscHIVollEgal allen Interessierten ein Podium zum vielfältigen Austausch von Informationen, zum Stellen von Fragen und Suchen nach Antworten.

Dazu möchten wir Sie zu Workshops, Diskussionsrunden und Informationsveranstaltungen unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters, Klaus Wowereit, herzlich ins Rote Rathaus einladen!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und ganz besonders auf Ihre aktive Teilnahme an HIV im Dialog 2009.

 

 

 

 

PaniscHIVollEgal

 

 

 

 


  Veranstaltungsort:
 
  Foto Rotes Rathaus

  Rotes Rathaus
  Rathausstraße 15
  10117 Berlin
 
 
 

Sitemap | Impressum

HIV im Dialog 2009 Der Kongress zum Thema HIV und Aids in Berlin