Grußworte


Start

Grußwort

Programm

ReD Gala

Service

Presse

Kontakt

Sponsoren

 

Grußwort der Veranstalter

  

 
      In diesem Jahr verlässt "HIV im Dialog" seine Tradition als dreitägige Konferenz: Wir laden Sie herzlich ein, am 20. August 2005 im Berliner Roten Rathaus beim ersten "HIV im Dialog"-Symposium dabei zu sein.

      "HIV im Dialog" versteht sich als ergänzendes Forum zu HIV-Fachkongressen und möchte den unmittelbaren Dialog zwischen HIV-Positiven, Medizinern, Vertretern aus der Gesundheitspolitik, Selbsthilfeeinrichtungen und der Pharmaindustrie ermöglichen. Die unterschiedlichen Perspektiven der Teilnehmenden und die somit vielfältigen Erfahrungen mit HIV und Aids sind die Voraussetzung für lebendige Diskussionen und gegenseitiges Verständnis.

      Das diesjährige "HIV im Dialog"-Symposium widmen wir vor allem der HIV-Prävention. In Deutschland steht die Präventionsarbeit vor neuen Herausforderungen: Vor dem Hintergrund des nicht mehr lebensbedrohlich erscheinenden Bildes einer HIV-Infektion muss sie sich der Abkehr von herkömmlichen Safer-Sex-Praktiken hin zu individuell kalkuliertem Risikoverhalten stellen.

      Auf internationaler Ebene fordern uns die rasant steigenden Neuinfektionszahlen in Osteuropa und Zentralasien heraus. Gemeinsame Entwicklungen von Konzepten im Kampf gegen HIV und Aids helfen, aus Irrtümern der Vergangenheit zu lernen und erfolgreiche Strategien aufzugreifen. Hierin sehen wir eine der Hauptaufgaben von "HIV im Dialog" als zunehmend internationales Forum.

      Wie in den Jahren zuvor wird im Rahmen der "Reminders Day Gala" traditionell der "ReD Award" für ein entschlossenes Engagement Prominenter für Menschen mit HIV und Aids verliehen.

      Wir freuen uns, dass der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, "HIV im Dialog" auch dieses Jahr als Schirmherr unterstützt und es uns ermöglicht, Sie am 20. August 2005 im Berliner Roten Rathaus begrüßen zu können.

 

 

 

Impressum